Unser Ortsbürgermeister liest vor!

Ein Gespenst, die Olchis und grüner Wind in der Insel-Grundschule . . .

Am 19.11.2018 war es endlich wieder soweit. Mit Spannung und Freude warteten die Kinder der Grundschule Niederwerth und die Schukis des Kindergartens „Schatzinsel“ auf ihren Ortsbürgermeister Josef Gans. Er hatte den Kindern versprochen, wie schon in den Jahren zuvor, am bundesweiten Vorlesetag in den Klassen vorzulesen.

Herr Gans verstand es, die Kinder zu fesseln. Die kleinen Zuhörer aus dem Kindergarten und der Klasse 1 hingen an den Lippen des Vorlesers, als dieser das Bilderbuch „Das kleine Gespenst“ (Otfried Preußler) mit verstellter Stimme vortrug. In den Klassen 2 und 3 hatten die Kinder viel Spaß mit den „Olchis aus Schmuddelfing“ (Erhard Dietl). Sie gingen mit und lachten laut über die lustige Olchi-Sprache.
Die Kinder der dritten und vierten Klasse zog Herr Gans mit der nachdenklich machenden Erzählung „Eine Tüte grüner Wind“ (Gesine Schulz) in den Bann.

20181119_105452

Wer hatte an dem Tag nun den meisten Spaß: die Kinder, der Vorleser oder die Lehrerinnen? Das war am Ende nicht mehr so genau zu erkennen. In jedem Fall hatten Lesemuffel keine Chance.

Zum Schluss erhielt unser Ortsbürgermeister einen riesengroßen Applaus von den großen und kleinen Zuhörern. Zur Erinnerung an den gelungenen Lesemorgen und als Auszeichnung für besondere Lesekünste wird Herr Gans mit der Lesekönig-Urkunde der Insel-Grundschule Niederwerth ausgezeichnet.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website