Unser Bürgermeister liest vor!

Der kleine Drache Kokosnuss und der Geheimagent Ihrer Majestät Mac zu Besuch in der Inselgrundschule

Mit Spannung und Freude warteten die Kinder der Grundschule Niederwerth auf unseren Ortsbürgermeister Horst Klöckner. Er hatte den Kindern versprochen, am bundesweiten Vorlesetag in den Klassen vorzulesen.

Herr Klöckner verstand es wieder, die Kinder zu fesseln. Die kleinen Zuhörer aus den  Klassen 1 und 2 hingen an den Lippen des Vorlesers, als dieser eine Folge vom kleinen Drachen Kokosnuss „Schulausflug ins Abenteuer“ (Ingo Siegner) mit geheimnisvoller Stimme vortrug. Sie gingen mit und lachten gemeinsam mit ihrem Bürgermeister über die lustigen Passagen.
Die Kinder der dritten und vierten Klasse zog Herr Klöckner mit dem spannenden Krimi „Klunker gesucht“ (Mac Barnett) in den Bann.

Wer hatte an dem Tag nun den meisten Spaß: die Kinder, der Vorleser oder die Lehrerinnen? Das war am Ende nicht mehr so genau zu erkennen. In jedem Fall hatten Lesemuffel keine Chance.

Zum Schluss erhielt unser Ortsbürgermeister einen riesengroßen Applaus von den großen und kleinen Zuhörern. Zur Erinnerung an den gelungenen Lesemorgen und als Auszeichnung für besondere Lesekünste wird Herr Klöckner mit der Lesekönig-Urkunde der Insel-Grundschule Niederwerth ausgezeichnet.

Weihnachtsmarkt auf der Insel!

Am letzten Wochenende fand der Niederwerther Weihnachtsmarkt auf unserem Schulhof statt.
Auch der Nikolaus war extra gekommen und beschenkte unsere kleinen und großen Gäste.

Die Inselgrundschule beteiligte sich mit einem Waffel- und Kuchenstand. Zudem konnten dort auch weihnachtliche Bastelarbeiten unserer Kinder erworben werden. 

  

Ein herzliches Dankeschön an unseren Förderverein, dessen engagierte Vorbereitung  und Mitarbeit unsere Mitwirkung überhaupt erst möglich machte.

Für tolle Musik sorgte der Niederwerther Musikverein, der diesmal sogar von der ehemaligen Bläserklasse der Inselgrundschule unterstützt wurde.

Wir wünschen alle eine wunderbare Adventszeit!

 

 

Schulrat in der Inselgrundschule

(rechtes Bild / vlnr : Louisa, Mari, Frau Grubich. Max, Hendrik)

Die Ehrung der Pausenengel stand diesmal im Mittelpunkt der Sitzung. Frau Grubich, unsere Schulsozialarbeiterin, hatte die Pausenengel in einer Schulung auf ihr Amt vorbereitet und überreichte ihnen ihre Urkunden.

Für ein friedliches Miteinander während unserer Spielpausen wurden gewählt:

Louisa Bauer
Max Klöckner
Hendrik Klöckner
Mari Melikyan

Danke für euren Einsatz!

Unser neuer Schulelternbeirat!

(Foto folgt !)

Unser neuer Schulelternbeirat ist gewählt!

Das sind die neuen 4 Mitglieder:

  • 1. Vorsitzende des Schulelternbeirates:
    Frau Julia Jächel
  • Stellvertreterin:
    Frau Diana Weide
  • 2 weitere Mitglieder:
    Frau Corinna Maxeiner
    Herr Andreas Disson

Im Schulträgerausschuss vertritt uns:

  • Frau Corinna Maxeiner

Im Schulbuchausschuss vertritt uns:

  • Frau Julia Jächel

Im Schulausschuss vertritt uns:

  • Frau Diana Weide

Mein Team und ich bedanken sich vielmals, dass Sie sich an unserer Schule, für unsere Kinder und uns, engagieren wollen. Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zusammenarbeit!

🙂

 

1632 € für Afrika!

Tolles Ergebnis beim Ruanda-Lauf 2021!

Gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, dass die Kampagne „Dein Tag für Afrika“ fortgesetzt wird. Wie uns die Organisation Aktion Tagwerk e.V. mitteilte, ist die Spendenbereitschaft und das Lauf-Engagement seit der Pandemie deutlich zurückgegangen. Für die Kinder und Jugendliche in Ruanda ein herber Verlust, denn sie sind ganz besonders jetzt auf unsere finanzielle Unterstützung angewiesen sind.

Deshalb haben wir ganz bewusst unsere langjährige Tradition weitergeführt und einen Sponsoring-Lauf 2021 für Ruanda mit unserer Inselgrundschule veranstaltet. Nicht nur die Kinder, auch die Eltern, Großeltern und alle Freunde der Inselgrundschule haben sich beteiligt, sodass ein Spendenbetrag von über 1600 € erlaufen wurde.

Wir freuen uns sehr über das tolle Ergebnis! Es ist prima, dass unsere Kinder auf diesem Weg dazu beitragen können, Gleichaltrigen in Afrika zu helfen, – zudem eine Möglichkeit, Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zu vereinen und füreinander Verständnis zu entwickeln. Vielen Dank an alle, die uns dabei unterstützt haben!

Herzliche Grüße zum Schulstart!

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

herzlich grüße ich Sie und hoffe, dass Sie wunderbare Ferientage mit einer verdienten Auszeit hatten. In der kommenden Woche startet das neue Schuljahr und ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen mit Ihnen und ganz besonders mit Ihren Kindern.  🙂

Im Folgenden sende ich Ihnen wichtige Infos zum Schulstart zu:

In der Woche erhielt ich den neuen 10. Hygieneplan-Corona (+ sachgerechten Umgang mit Krankheiten) für die Schulen in Rheinland-Pfalz vom Bildungsministerium (gültig ab August 21, s. nachfolgende Links), den ich – mit der Bitte um Kenntnisnahme –  an Sie weiterleite.

https://corona.rlp.de/fileadmin/bm/Bildung/Corona/Schuljahr_2021/22/20210830_10._Hygieneplan_ohne_Markierung_der_AEnderungen.pdf

https://corona.rlp.de/fileadmin/bm/Bildung/Corona/Schuljahr_2021/22/20210817_Merkblatt_Umgang_mit_Erkaeltungssymptomen_in_Kita_Schule.pdf

Darauf angepasst wurde der Kinder-Hygieneplan-Corona unserer Schule, den Sie im folgenden Link finden. Den Kinder-Hygieneplan unserer Schule besprechen wir im Klassenrat mit den Kindern; er hängt gut sichtbar in der Schule und in den Klassen aus.

Kinder-Hygiene Plan Corona ab August 21

Nun starten wir also am Montag im Szenario 1, – d.h. im Regelbetrieb ohne Abstandsgebot -, so, wie es in den Schreiben erläutert ist. Die Betreuende Grundschule startet regulär am Montag (12 bis 14 Uhr). Über weitere Vorgaben, ganz  besonders auch unsere neuen Erstis betreffend, hatte ich Sie per Mail (24.08.21) informiert. Bitte bei Bedarf dort noch einmal nachlesen!

Falls Sie noch Rückfragen haben, scheuen Sie sich nicht, mich zu kontaktieren (auch über die Whatapp-Klassengruppe). Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Noch eine schöne Woche und mit besten Grüßen
Nikola Vater-Uhlich

PS:
An dieser Stelle weise ich schon jetzt auf den ersten Schul – Insel – News – Elternbrief  hin, den Sie in der 1. Schulwoche in Papierform erhalten und den ich in Kürze im Infoportal digital einstelle. Dort finden Sie weitere wichtige Infos zum Schuljahr 21/22. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Brasilien-Feeling in der Inselgrundschule

„Das ist der schönste Schultag seit ich in der Schule bin“, freut sich Nils  aus der Klasse 1 über den Besuch des Orchestermusikers Michael Zeller von der Rheinischen Philharmonie Koblenz.

Das lang erwartete Schulhof-Happening, bereits für Ende März 2020 geplant, konnte nun endlich stattfinden. Das Warten hatte sich gelohnt. Mit Agogos, Rasseln und Surdos, extra dafür im Kunstunterricht hergestellt, tanzten und musizierten unsere Schulkinder begeistert zu den Samba-Rhythmen des Musikers einen ganzen Schulmorgen lang.

 

Auf Initiative des Schlagwerk-Musikers Michael Zeller entstand ein bemerkenswertes, coronataugliches Mitmach-Musikprojekt.

Geplant war eigentlich ein Besuch der Kinder im Görreshaus Koblenz, um die Schlagwerk-Instrumente eines großen Orchesters vor Ort kennenzulernen und auszuprobieren. Dies war jedoch nicht erlaubt und deshalb hatte Michael Zeller die tolle Idee, seine Instrumente in mehreren Erklär-Videos in „Michis Schlagzeug – Lexikon“ vorzustellen. Auf diesem Wege präsentierte er den Inselkindern im Coronajahr jede Woche ein anderes Instrument. Und nicht nur das. Er zeigte dort, wie man die Instrumente selber bauen kann und wie sie benutzt werden. Die Musikvideos bereicherten den eingeschränkten Musikunterricht im Coronajahr enorm – aus der Ferne wurde auf hohem Niveau gemeinsam gelernt, getanzt und gesungen.

Krönender Abschluss war das Mitmach-Konzert in der vergangenen Woche – live und vor Ort.
Die Kinder konnten den Profi-Musiker nun endlich kennenlernen, der Ihnen ein ganzes Jahr Musik und Spaß gebracht hatte. Wieder einmal beschert
uns die Patenschaft zur Rheinischen Philharmonie Koblenz ein tolles Musikprojekt. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame musikalische Projekte in der Zukunft.