20180905_151533-1 2

Bläserklasse der Inselgrundschule: 1 – 2 – 3 – go!

IMG-20180507-WA0000-1    IMG-20180507-WA0001

Die Inselgrundschule freut sich über eine Bläserklasse – initiiert, organisiert und durchgeführt von dem Musikverein Niederwerth 1922 e.V..

Seit nun schon vier Jahren existiert die Kooperation zwischen der Grundschule und dem Musikverein. Zahlreiche gemeinsame Projekte wurden in enger Zusammenarbeit, sehr erfolgreich und mit viel Spaß durchgeführt (s. Kooperationen auf dieser Website).

Nach den Sommerferien startete jetzt das neue Projekt „Bläserklasse in der Inselgrundschule“ vielversprechend. Jeden Mittwoch, nachmittags von 15 bis 16 Uhr, findet der Bläserklassen-unterricht in der Schule statt. Unterrichtet werden die Kinder von ihrem Dozenten Herrn Jonas Häring, die Instrumente für den Unterricht können im Bläserstudio Koblenz ausgeliehen werden.

Die musikbegeisterten Kinder kommen aber nicht nur von der Insel, sondern auch von anderen Grundschulen aus der Umgebung, um an diesem besonderen Unterricht teilzunehmen.
Schön ist auch, dass die Kosten für die Eltern erschwinglich bleiben, da der Musikverein den Unterricht finanziell sponsert.

Für die Bläserklasse an unserer Schule werden gerne Anmeldungen angenommen.
Jeder ist willkommen! (Infos u. Kontakt: Inselgrundschule Niederwerth 0261/64501)

   IMG-20180507-WA0005

 

Änderung der Schulordnung : Unterrichtsende!

Mit der Landesverordnung zur Änderung von Schulordnungen vom 24.04.2018 gilt ab dem 01.08.2018:

Am letzten Tag vor den Ferien findet grundsätzlich regulärer Unterricht statt.
Nur am Tag der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse und am letzten Tag vor den Sommerferien kann der Unterricht wie bisher früher beendet werden.

Das heißt: Am letzten Tag vor den Herbstferien (28.09.2018) haben die Kinder der Klassen 1 und 2 bis 12 Uhr, der Klassen 3 und 4 bis 13 Uhr Unterricht.

Die Betreuende Grundschule ist regulär geöffnet.

IMG-20180615-WA0002

Wir laufen für Afrika!

Ruanda-Lauf auf der Insel !

Die Grundschulkinder haben einen Sponsoring-Lauf veranstaltet. An diesem Tag erliefen sie mit ihren Inselrunden den stolzen Betrag von  sogar     1883,10 €     –  ein super Ergebnis!

🙂      🙂     🙂     🙂      🙂     🙂    🙂     🙂     🙂     🙂     🙂      🙂     🙂    🙂     🙂      🙂     🙂     🙂      🙂     🙂

IMG-20180615-WA0001

Die Inselgrundschule freut sich, die Aktion Tagwerk e.V. damit unterstützen zu können.

 

Auf   die   Plätze    –     Ruanda    –    LOS !

 

 

20180615_104002 20180615_095537 20180615_103650

IMG_5074  IMG_5075

Pause –  mit Obst von der Insel  –   gespendet vom Gemüse Schmidt 🙂 !

IMG_507820180615_095413

Ein toller Tag für Afrika!  🙂

 

20180525_121652-2 (2)

Afrika-Mobil zu Besuch in der Insel-Grundschule!

Die Kinder in Niederwerth veranstalten auch in diesem Jahr einen Ruanda-Insellauf für Afrika. Mit den erlaufenen Spendenrunden unterstützen wir die Aktion Tagwerk / Schüler helfen Leben e.V.    (Weitere Infos finden Sie unter: https://www.aktion-tagwerk.de )

Thematisch passend zum Ruanda-Lauf ist es uns gelungen, das begehrte Afrika-Infomobil der Aktion Tagwerk aus Mainz zu ordern. Die beiden FSJ-ler der Aktion Tagwerk Juri Niephaus und Tara Kretzschmar haben uns perfekt über die Spendenaktion informiert.

 

IMG-20180525-WA0050
Hier einige Eindrücke    🙂 !

 

IMG-20180525-WA0021  IMG-20180525-WA0020
IMG-20180525-WA0030  IMG-20180525-WA0029 IMG-20180525-WA0031  IMG-20180525-WA0025
Info: Was ist das Infomobil  und der Afrika–Parcours?


Das Infomobil ist Kern der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit von Aktion Tagwerk und Teil des Angebotes zum Globalen Lernen. Die speziell geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) besuchen bundesweit Schulen undberichten mittels einer interaktiven Präsentation altersgerecht von den unterstützten Projektländern und Projekten und liefern Faktenwissen zum afrikanischen Kontinent.

Für die jüngsten Teilnehmenden (1. bis 6. Klasse) gibt es zusätzlich den sogenannten Afrika-Parcours, bei dem der Kontinent Afrika spielerisch mit allen Sinnen erfahrenund kennengelernt werden kann: Beim Geräusche-Memory gegeneinander antreten, Schuluniformen aus Ruanda anprobieren oder Geschicklichkeitsspiele aus den Projektländern erlernen, für jeden ist etwas dabei.